Welcher Hauttyp bin ich?

Die Haut wird in sechs Hauttypen unterteilt. Die Unterteilung bezieht sich auf die Sonnenempfindlichkeit des jeweiligen Hauttyps mit unterschiedlichem Eigenschutz.
Der empfohlene Lichtschutzfaktor ist abhängig vom Hauttyp und vom UV-Index.
Der Eigenschutzzeit der Haut bedeutet, dass die Haut, eine maximale Zeit, ungeschützt der Sonne ausgeliefert sein kann, ohne Schäden davon zu tragen. Je nach Hauttyp beträgt der Eigenschutzzeit zwischen drei Minuten, für sehr helle Haut (Hauttyp I) und ca. vierzig Minuten für die mediterrane bräunliche Haut (Hauttyp IV). Standardisiert wird dies von dem UV-Index und bezieht sich auf die Jahreszeit, dem Land und der Tageszeit.
Bei höherem UV-Index (Hochgebirge, Mittelmeer, Tropen) und bei reflektierender Umgebung (Wasser, Schnee, Sand) ist die Eigenschutzzeit deutlich niedriger.

Keltischer Typ, Typ I

Hauttyp I - SonnenschutzMerkmale:

  • sehr helle Hautfarbe
  • rötlich oder hellblondes Haar
  • blaue, grüne der hellgraue Augen,
  • Sommersprossen, - wird nicht braun, sondern bekommt Sommersrossen
  • sehr häufig Sonnenbrand
  • sehr hohes Hautkrebsrisiko

Eigenschutz liegt bei < 10 min.



Mediterraner Typ, Hauttyp IV

Hauttyp IV - SonnenschutzMerkmale:

  • bräunliche oder olivfarbene Haut
  • braune Augen
  • braunes oder schwarzes Haar
  • keine Sommersprossen
  • schnelle Bräunung bis mittelbraun
  • selten Sonnenbrand
  • es besteht ein niedriges Hautkrebsrisiko

Eigenschutz liegt bei ca. 30 min.
 

Nordischer Typ, Typ II

Hauttyp II - SonnenschutzMerkmale:

  • helle Hautfarbe
  • blonde, hellbraune oder dunkelbraune Haare
  • blaue, graue oder grüne Augen
  • oft Sommersprossen
  • langsame, minimale Bräunung
  • häufig Sonnenbrand
  • hohes Hautkrebsrisiko

Eigenschutz liegt bei 10- 20 min.



Dunkler Hauttyp, Typ V

Hauttyp V - SonnenschutzMerkmale:

  • dunkle bis hellbraune Haut, oft ein grauer Unterton
  • schwarze Augen
  • Schwarzes Haar
  • keine Sommersprosse
  • schnelle Bräunung bis dunkelbraun
  • kaum Sonnenbrand
  • sehr niedriges Hautkrebsrisiko, trotzdem ist Vorsicht geboten

Eigenschutz liegt bei > 90 min.

Hauttyp V ist eine Laserbehandlung fraglich. Genaueres muss vom Facharzt abgeklärt werden.

Mischtyp Typ III

Hauttyp IIIMerkmale:

  • mittlere Hautfarbe
  • dunkelbraunes oder hellbraunes, manchmal auch blondes oder schwarzes Haar
  • braune (blaue, grüne oder graue) Augen
  • kaum Sommersprossen
  • langsame, aber fortschreitende Bräunung bis hellbraun
  • manchmal Sonnenbrand, es besteht die Gefahr auf Hautkrebs

Eigenschutz liegt bei 20- 30 min.

Schwarzer Hauttyp, Typ VI

Hauttyp VI - SonnenschutzMerkmale:

  • dunkelbraune bis schwarze Haut
  • schwarze Augen
  • schwarzes Haar
  • keine Sommersprossen
  • praktisch nie Sonnenbrand, fast gar kein Hautkrebsrisiko

Eigenschutz liegt bei ca. 90 min.

Hauttyp VI ist eine Laserbehandlung fraglich. Genaueres muss vom Facharzt abgeklärt werden.